Neues Headset

Fragen, Themen und Anmerkungen
Antworten
Benutzeravatar
proVODKAnte
Neuling
Reactions:
Beiträge: 3
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 19:38
proVODKAnte’s avatar
Loading…

Mo 15. Apr 2019, 16:51

Hallo Community

Wie bereits im WhatsApp angefragt
Suche ich ein Neues Headset

Es Sollte
Kabellos sein ( aber bei Akku schwach immernoch mit LadeKabel funktionieren )

Joa bei dem Rest kp
Ob des so wichtig ist wegen Dolby Stereo oder Surround

Wenn es geht eins über die Ohren muss aber nicht unbedingt sein

Ehm Joa schlagt halt mal was
Mit Link wäre klasse

Und preislich wäre halt schon klasse wenn’s unter nicht über 150€ geht

Gruß Alex
Benutzeravatar
ce3kay
Jungspund
Jungspund
Reactions:
Beiträge: 52
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 21:03
Wohnort: Hagen

Mo 15. Apr 2019, 17:12

Benutzeravatar
Conda
Neuling
Reactions:
Beiträge: 1
Registriert: Di 12. Mär 2019, 18:08

Mo 15. Apr 2019, 21:01

also mit headsets hab ich mich auch schon viel auseinandergesetzt... aber mit sehr großen abstand ist das mmx300 von beyerdynamic das beste was du deinen ohren geben kannst. in sämtlichen test schneidet es als bestes ab. ich hab meins seit 2011 und bin damit immer noch sehr zu frieden. ist twar net kabellos aber dafür der absolute wahnsinn

link hersteller: https://www.beyerdynamic.de/mmx-300.html

gibts auch bei amazon das ding
Benutzeravatar
ce3kay
Jungspund
Jungspund
Reactions:
Beiträge: 52
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 21:03
Wohnort: Hagen

Mo 15. Apr 2019, 23:48

Ja, es ist sehr gut, nur viel zu teuer. Ein Beyerdynamics DT770 Pro mit nem Antlion Modmic v5 ist qualitativ gleich, nur 100€ günstiger
Benutzeravatar
Stinger
Foren Ältester
Foren Ältester
Reactions:
Beiträge: 849
Registriert: Do 25. Jan 2018, 20:15
Wohnort: Saarland <3
Kontaktdaten:
[AiR] Sting3r’s avatar
Loading…

Di 16. Apr 2019, 00:45

Ich hab vor gut 5 Monaten alle möglichen kabellosen Headsets ausprobiert. Bin selber beim Steelseries Arctis Pro Wireless hängen geblieben. Das sprengt aber dein Budget.
Meine nächste Wahl wäre das Arctis 7 gewesen. Das macht sowohl im Stereo als auch im Surroundbereich eine echt gute Figur und der Akku hält echt sehr lange. Dazu kommt noch der echt gute Tragekomfort.

Da ich langjähriger Anhänger von Logitech war und ich von meinem G933 mehr als überzeugt war, kann ich dir auch ans Herz legen die Neuauflage von Logitech, das G935, in Betracht zu ziehen. Die gab es damals leider noch nicht, deswegen kann ich da keine Erfahrungswerte geben.

Natürlich hab ich auch die kabelgebundenen Varianten von Beyerdynamic, Sennheiser, Corsair und auch Teufel getestet. Keines hat mich überzeugt, von Tragekomfort bis Sound war nichts für mich dabei. Stereo is nichts für mich und Kabel stinken mir sogar noch mehr.
Bin mir aber auch sicher das gerade bei den Headsets von bspw. Beyerdynamic eine gute Soundkarte unerlässlich ist.

Abschliessend kann ich dir den Tipp geben, solltest du Amazon Prime besitzen, nutz es aus und probier einfach paar Headsets aus und nutz dein 4 wöchiges Rückgaberecht. Das hat mir sehr geholfen.
Benutzeravatar
ce3kay
Jungspund
Jungspund
Reactions:
Beiträge: 52
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 21:03
Wohnort: Hagen

Di 16. Apr 2019, 09:09

Stinger hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 00:45
I
Bin mir aber auch sicher das gerade bei den Headsets von bspw. Beyerdynamic eine gute Soundkarte unerlässlich ist.
Oh ja, mit einer onboard Soundkarte ist die Wiedergabe schon sehr dünn, jedenfalls bei meinem DT770 Pro. Man kann locker 50€ zusätzlich einplanen für eine Soundkarte. Ich hab eine externe Soundkarte, und zwar die Sound BlasterX G5
Benutzeravatar
Schnezler
Unruhe Stifter
Unruhe Stifter
Reactions:
Beiträge: 243
Registriert: Do 1. Feb 2018, 23:03
Wohnort: Limburg

Di 16. Apr 2019, 13:04

ce3kay hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 23:48
Ja, es ist sehr gut, nur viel zu teuer. Ein Beyerdynamics DT770 Pro mit nem Antlion Modmic v5 ist qualitativ gleich, nur 100€ günstiger
Jup gleiches Setup hier und seit Jahren geht nix mehr über Beyerdynamics was Headsets anbelangt. Egal ob In-ear zum laufen/Sport oder eben als Over-Ear zum zocken. Funk ist cool, ich habs bei mir mit einem 10m Kabel gelöst, wenn ich abends im Bett noch was gucken will und meine Freundin pennt ^^.
Benutzeravatar
Chronics
Just Nerd!
Just Nerd!
Reactions:
Beiträge: 465
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 17:12
Wohnort: Frankfurt

Mi 17. Apr 2019, 16:35

Stinger hat geschrieben:
Di 16. Apr 2019, 00:45
Da ich langjähriger Anhänger von Logitech war und ich von meinem G933 mehr als überzeugt war, kann ich dir auch ans Herz legen die Neuauflage von Logitech, das G935, in Betracht zu ziehen. Die gab es damals leider noch nicht, deswegen kann ich da keine Erfahrungswerte geben.
Tatsächlich bin ich mit meinem g933, das ich bestimmt schon 6 Jahre hab, nicht ganz so zufrieden. Sound, Mikro, Tragegefühl (bis aufs Plastikknarzen) sind Top, allerdings hatte ich diverse Softwareprobleme mit den treibern (immernoch) und wenn ichs ans Kabel hänge, darf ich den Kopf nicht bewegen, ansonsten geht's dauernd an und aus....das ist ultimativ ätzend. Hab ich so auch schon von anderen gehört, irgendwie ein Problem mit Ladebuchse.

Aber naja immerhin hab ichs schon ewig, also scheisse isses net. Und wie das g935 ist kann ich leider auch nicht sagen.
Antworten

Zurück zu „Hard & Software“