Psychotest - Welche Legende aus Apex Legends passt am besten zu mir?

Antworten
Nakedwildman
Handlanger
Handlanger
Beiträge: 108
Registriert: So 2. Dez 2018, 22:45
Wohnort: Hannover
Tinkerbelle’s avatar
Loading…

Di 26. Mär 2019, 13:08

Octane, Bloodhound, Wraith, Lifeline, Mirage, Caustic, Bangalore, Pathfinder oder Gibraltar? Wir zeigen dir, welcher Held aus Apex Legends der beste für dich ist.

Bild

Du spielst das neue, kostenlose Battle Royale Apex Legends, kannst dich aber immer nicht für eine Legende entscheiden? Bloodhound, Bangalore, Lifeline oder Octane? Oder doch eher Mirage oder Gibraltar? Die Auswahl ist aber auch knifflig. Doch stresse dich nicht, wir können dir helfen!

Lass unsere zertifizierten Psychologen daran teilhaben, wie du deinen Tag durchlebst. Dann sagen wir dir, welche Legende von Apex Legends am besten zu dir passt. Wo du das Zertifikat sehen kannst? Ähm, das haben wir gerade nicht zur Hand. Aber das ist alles total seriös, ehrlich!

So funktioniert unser Psychotest zu Apex Legends: Beantworte unsere fünf Fragen zu deinem Tagesablauf und schreib dir die Nummern vor deinen Antworten auf. Am Ende zählst du, wie oft du jede Zahl findest und zack, bumm: Unser 100-Prozent wissenschaftlicher Test spuckt deine persönliche Legende aus.

Also, los geht es mit der ersten Frage:

Frage 1

Guten Morgen, Proband. Wie machst du dich morgens frisch?

Antwort 1: Gasmaske auf und fertig.

Antwort 2: Ganz viel Puder und meine Zombie-Kontaktlinsen einsetzen.

Antwort 3: Erst mache ich ein leichtes Training, also 120 Kilo Bankdrücken. Dann esse ich ein leichtes Frühstück, also einen kleineren Paarhufer. Schon bin ich fit für den Tag.

Antwort 4:
Aufstehen, Bett machen, in den Kampfanzug und ab zum Morgenappell.

Antwort 5: Erst weckt mich meine Drohne, dann rufe ich mir per Airdrop ein deftiges Frühstück und schon bin ich bereit, das Rückgrat jedes guten Teams zu sein.

Antwort 6:Ich führe mir die ultimative Sinnlosigkeit der Existenz vor Augen. Das macht mich immer so fröhlich.

Antwort 7:
Ich nehme meine Batterie vom Netz, öle die Gelenke etwas nach und mache einen Systemcheck.

Antwort 8: Ich muss mich nicht frischmachen, ich wache schon perfekt gestylt auf!

Antwort 9:
Ich jogge eine Runde. Etwa 40 Mal. In unter 7 Minuten.

Bild


Frage 2

Mahlzeit. Welches Gericht isst du am liebsten zum Mittagessen?


Antwort 1: Egal was, Hauptsache selbst gejagt und erlegt.

Antwort 2: Was es gerade gibt. Einfach ein Portal zum 5-Sterne-Restaurant um die Ecke aufmachen und schnappen, was ich kriegen kann.

Antwort 3: Am liebsten Sushi, mit Pommes. Und eine Suppe dazu, vielleicht noch einen Gänsebraten? Eigentlich egal was, Hauptsache keine Kinderportion!

Antwort 4: Eine Ration. Zum Nachtisch vielleicht einen Hartkeks.

Antwort 5:
Ich lasse mich von meinem Team bekochen, zum Dank für die unzähligen Lebensrettungen.

Antwort 6: Selbst zubereiteten, wilden Fugu.

Antwort 7:
Nahrungsaufnahme ist etwas für biologische Organismen. Aber zu einer Packung frischer Batterien zum Naschen sage ich nicht nein.

Antwort 8:
Nur das Beste vom Besten, für den Besten. Ja, damit meine ich mich. Komm schon, schau mich doch nur an… Hach.

Antwort 9:
Ganz klar: Fast Food!

Bild

Frage 3

Am Nachmittag triffst du dich mit Freunden. Was unternehmt ihr gemeinsam?

Antwort 1: Gemeinsam auf die Jagd gehen. Nichts klärt den Geist und stimuliert die Sinne wie das erbarmungslose Jagen seiner Feinde.

Antwort 2: Eine Reise zwischen die Dimensionen und zurück. Meine Freunde sind verrückt danach.

Antwort 3: Ich gehe privat gern zum Sumo und lache die halben Hemden dort aus.

Antwort 4: Eine Runde auf dem Schießstand ist immer gut. Wenn ich aber gerade faul bin und keine Lust habe, mache ich zur Strafe 100 Liegestützen.

Antwort 5: Ich bin mit meinen Freunden gerade zerstritten. Sie haben mir mal wieder eine Level-3-Rüstung aus MEINEM CARE PACKAGE vor der Nase weggeschnappt.

Antwort 6: Freundschaft ist ein Konzept der Verzweiflung, das aus Angst vor einem einsamen Tod entsteht. Übrigens, ich bin sehr beliebt auf Partys.

Antwort 7: Klettern.

Antwort 8: Gemeinsam? In meiner Nähe ist kein Platz für weitere Egos. Kleiner Scherz… ich sollte wirklich öfter rausgehen.

Antwort 9: Trampolinspringen.

Bild

Bild

Frage 4

Am Abend lässt du den Tag immer auf dieselbe Art ausklingen. Was tust du zur Entspannung?

Antwort 1: Ich zähle meine Jagdtrophäen. Ich bin einmal bis 1663 gekommen, bevor ich eingeschlafen bin.

Antwort 2: Ich verschwinde, also wortwörtlich. Ich bin dann einfach mal weg. Total entspannend, einfach mal nicht da zu sein.

Antwort 3: Ich verschwinde unter meine Kuppel. Da dringt nichts zu mir durch, nicht mal schwerer Beschuss.

Antwort 4:
Ich lese ganz gerne zur Entspannung. Ballistische Tabellen vorwiegend.

Antwort 5: Ich spiele Schlagzeug. Auch manchmal auf meiner Heildrohne, aber das mag sie gar nicht.

Antwort 6: Ich gucke gern Komödien im Fernsehen, zum Beispiel Apocalypse Now oder Uhrwerk Orange.

Antwort 7: Entspannung? Du meinst Hochspannung, oder? Netzspannung? Ich verstehe die Frage nicht.

Antwort 8: Ich schaue in den Spiegel und verliere mich in meinen Augen.

Antwort 9: Entspannung ist etwas für Leute, die das Gefühl von Anspannung nicht ertragen. Dazu gehöre ich nicht!

Bild

Bild

Frage 5

Gute Nacht! Von was träumst du, wenn du nach einem harten Tag Apex Legends einschläfst?

Antwort 1: Im Schlaf nehme ich Kontakt zu den alten Göttern auf. Sie weisen mir meinen Weg an die Spitze der Apex Games.

Antwort 2: Ich träume manchmal davon, verfolgt zu werden. Schrecklich!

Antwort 3: Natürlich nur von meinem Freund! Erzählt ihm bloß nicht, ich hätte etwas anderes gesagt.

Antwort 4: Ich träume nicht. Ich warte.

Antwort 5: Ich träume davon, Champion zu werden, um eines Tages die Schuld meiner Familie begleichen zu können.

Antwort 6: Tod, Zerstörung, Weltuntergang. Das Übliche halt.

Antwort 7: Ich lasse nachts ein Defragmentierungsprogramm durchlaufen. Dabei träume ich komischerweise oft von Tetris 99.

Antwort 8:
Von was wohl? Von mir und meinen fantastischen Taten in Apex Legends. Und wie verboten gut ich dabei aussehe.

Antwort 9: Einschlafen? Ich schlafe nicht, ich mache so lange weiter, bis ich in Ohnmacht falle.

Bild


Auswertung

Bild

Mehrheitlich 1: Du bist wie Bloodhound. Neben einer guten Jagd weißt du vor allem das Wissen um deine eigenen Fähigkeiten im Kampf zu schätzen. Dein Motto: Wenn du mich siehst, ist es schon zu spät.

Mehrheitlich 2: Du bist wie Wraith. Mit einem gut platzierten Portal lassen sich die meisten Probleme im Leben noch am effektivsten lösen. Und wenn du die Nase voll hast, verschwindest du mal eben in den zwischendimensionalen Raum. Dein Motto: In der Leere fühle ich mich vollständig.

Mehrheitlich 3: Du bist wie Gibraltar. Du genießt gutes Essen, drückst dafür aber auf der Bank 120 Kilo zum Warmwerden. Du bist der Fels in der Brandung, das Dach im Hagelschauer, der Koloss in der Arena. Dein Motto: Bleibt dicht bei mir, ich beiße nicht.

Mehrheitlich 4: Du bist wie Bangalore. Durch deine militärische Ausbildung hast du das taktische Know-How und in jeder Situation das schlagkräftigste Argument: Schwere Artillerie. Dein Motto: Was ich nicht habe, das brauche ich auch nicht.

Mehrheitlich 5: Du bist wie Lifeline. Wenn dir etwas fehlt, rufst du es dir per Airdrop. Für deine Freunde bist du immer da, um die schlimmsten Wunden mit deiner Heildrohne zu behandeln. Dein Motto: Niemals aufgeben!

Mehrheitlich 6: Du bist wie Caustic. Ja, wirklich. Die Ergebnisse sind eindeutig. Bitte tu uns nichts. Dein Motto: Ich befasse mich nicht mit den Ambitionen von Insekten.

Mehrheitlich 7: Du bist wie Pathfinder. Deine besten Freunde heißen nicht Peter oder Michi, sondern Cortana und Siri. Mit Menschen verstehst du dich dank Persönlichkeits-Programmierung aber auch ganz gut. Dein Motto: Eines Tages finde ich meinen Schöpfer!

Mehrheitlich 8: Du bist wie Mirage. Außer an deinem eigenen Spiegelbild liegt dir auch viel am richtigen Auftritt und der Kunst der Täuschung. Menschen mögen dich, weil du immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hast. Dein Motto: Wahre Schönheit kommt von innen, aber Exzellenz ist harte Arbeit.

Mehrheitlich 9: Du bist wie Octane. Als echter Adrenalin-Junkie bist du immer auf der Suche nach dem nächsten Geschwindigkeitsrausch. Mithilfe deines Trampolins bist du immer oben mit dabei. Dein Motto: Ich beschleunige so lange, bis ich Apex-Champion bin.

Quelle: https://www.gamestar.de/artikel/apex-le ... 8.html#top


Antworten

Zurück zu „Allgemein“